„Dominik und mein Sohn wären noch am Leben, Wenn noch mehr Leute da wären. Das müssen wir lernen. Die Gesellschaft muss das lernen, dass wir (Anm.: die Helfer) die Mehrheit sein sollten. Zivilcourage darf nicht aussterben.“
(Faribourz Saremi, Zitat aus dem Buch, S. 68)

Am 19.4.2011 findet ab 19.30 Uhr in Bad Aibling eine Buchpräsentation mit anschließender Diskussionsrunde statt, die wir zusammen mit unserem Partnerverein „Mut und Courage Bad Aibling e.V. organisiert haben.

Zu Gast sind u.a. die beiden Autorinnen, Constanze Löffler und Beate Wagner und der Bürgermeister von Bad Aiblingen, Felix Schwaller. Darüber hinaus werden Salome Saremi-Strogusch und Faribourz Saremi (beide im Vorstand unseres Vereins) unseren Verein vorstellen und die Geschichte von Fabian Salar Saremi erzählen.

Weitere Informationen findet ihr direkt bei unserem Partnerverein: http://www.muttutgut.org/index.php?view=detail&catid=1%3Aallgemeine-termine&id=53%3Azivilcourage-keine-frage&option=com_simplecalendar&Itemid=42

Constanze Löffler und Beate Wagner

Unter diesem Link findet ihr eine Radiosendung aus dem Bayerischem Rundfunk mit beiden Autorinnen:

http://www.br-online.de/bayern-plus/gaeste-und-gespraeche/zivilcourage-constanze-loeffler-bayern-plus-ID1301307020338.xml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.