LasstunsTanzen_logo

Im Rahmen des geplanten Tanzworkshops „Bakchens Tanz“ möchten wir eine Plattform für einen gemeinsamen Austausch zum Thema Frau sein in verschiedenen kulturellen Kontexten und die damit verbundenen Rituale bieten.

Wie hat eine Frau auszusehen, welche Lebens- und Liebeswege sind für sie vorgesehen, wie sind ihre Gesten, Handlungen in der Öffentlichkeit, im Privaten? Wie sind ihre Wünsche, Träume und Ängste? Und welche Erwartungen, stellen andere, stellen die Frauen selbst, an ihr Leben?

Hierfür möchten wir geflüchteten und in Deutschland aufgewachsenen Mädchen und jungen Frauen zu einem Tanzexperiment zusammenbringen.

Dabei bieten Formen des Zeitgenössischen Tanzes einen einfachen Zugang zu Bewegung und Performance. Gemeinsam können wir so Gesten, Handlungen und Bilder rund um das Frau sein aufgreifen und durch Tanz ausdrücken und spielerisch bearbeiten. Körperbewusstseinstraining und Tanz helfen unterstützen hierbei die Entwicklung des Selbstbewusstseins und Selbstausdrucks, was vor allem für Mädchen in der Teenagerzeit sehr wertvoll sein kann.

Am Samstag, 16. Juli 2016, starten wir mit einem Schnupperworkshop, der im Künstlerhaus Mousonturm im Frankfurter Nordend stattfinden wird.

Künstlerhaus Mousonturm

Wer kann mitmachen?  Mädchen und junge Frauen zwischen 14 und 21 Jahren, die interessiert daran sind sich in Bewegung auszudrücken und zu experimentieren. Tanzvorkenntnisse sind keine Voraussetzung!

Wann findet der Workshop statt? Zunächst findet ein Schnupperworkshop am Samstag, 16. Juli 2016, von 10:30 bis ca. 13:00 Uhr im Künstlerhaus Mousonturm (Probebühne 3) in der Waldschmidtstraße 4 statt.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln: U4 Haltestelle Merianplatz  U6/U7 Haltestelle Zoo   Straßenbahn Linie 14 Haltestelle Waldschmidtstraße

Die offiziellen Probentage starten in der letzten Augustwoche der Sommerferien und folgend an den Septembersamstagen. Die genauen Daten werden während des Schnupperworkshop bekannt gegeben. Den Abschluss des Workshops bildet die Aufführung vor Publikum Ende September.

Mitzubringen sind bequeme Kleidung und Socken, Wasser zu trinken

Was kostet der Workshop? Der Workshop ist kostenlos.

Kontakt:

Sabrina Lehmann

sabrina@fabiansalarserbe.de