Das war vielleicht eine Überraschung zu Beginn der Woche, als ein Mitarbeiter des Hessischen Rundfunks (HR) bei uns angerufen hat. Er erzählte, dass das Magazin Maintower Kriminalreport für die kommende Sendung einen Schwerpunkt zum Thema Zivilcourage plane. Bei all der Recherche, wer denn als Expert:in und Interviewpartner:in  ins Studio kommen könne, sei die Wahl auf Fabian Salars Erbe gefallen, teilt er weiter. Das hat uns natürlich extrem gefreut und wir haben sofort zugesagt. Am Donnerstag haben dann die Aufnahmen stattgefunden und wir haben uns in einer sehr emphatischen, netten und angenehmen Atmosphäre wiedergefunden. Im Beitrag, der am 6. September 2020 ausgestrahlt werden wird, schauen wir uns einen Fall aus Wiesbaden an, in dem eine junge Mutter einer 20-jährigen das Leben gerettet hat. Eine wirklich sehr beeindruckende Geschichte und ein Beispiel, das zeigt, dass es beim Thema Zivilcourage nicht immer um eine große Auseinandersetzung gehen muss. Außerdem schauen wir noch einmal zurück, ins Jahr 2008. Das Jahr in dem Fabian Salar Zivilcourage gezeigt hat. Und wir sprechen über den Tag der Zivilcourage, den wir ja in Kürze, nämlich am 19. September 2020, wieder begehen. Wir freuen uns, wenn ihr am 6. September einschaltet.

Hier der Beitrag in der Mediathek des HR.