Theateraktion

Bash-Stücke der letzten Tage. Ein Stück des amerikanischen Gegenwartsdramatikers Neil Labute, welches die Frankfurter Daedalus Company im Frankfurter Gallus Theater aufführt. Unterstützt wird die Produktion von dem Verein Fabian Salars Erbe, welcher sich für mehr Zivilcourage in der Gesellschaft einsetzt.

Die Daedalus Company: Bash – Stücke der letzten Tage.

Drei kurze Stücke über das Töten. Ein Geschäftsmann beichtet einem Fremden Probleme im Beruf und den Mord an seiner neu geborenen Tochter. Ein Yuppie-Paar erzählt von einer rauschenden Ballnacht, an deren Rande der junge Mann mit seinen Freunden einen Schwulen umbringt. Eine junge Frau, die mit 14 von ihrem Lehrer verführt, geschwängert und verlassen wurde, erinnert sich an ein einmaliges Wiedersehen mit diesem Lehrer Jahre später, das mit dem Mord an ihrem inzwischen 14jährigen Kind endet.

 

Kinderaktion an Schulen: „Mut ist Gut“-Workshop mit Monika Baitsch

Du schreibst Mutmacher Geschichten für Kinder. Wie kam dir die Idee zu dieser Thematik?
Monika: Die „Hilfmir“ Idee ist genau genommen 1999 entstanden, als mein „Großer“ eingeschult wurde. Er war ein Kind mit einem ziemlich geringen Selbstbewusstsein und hatte im Kindergarten sogar des Öfteren mal eine blutige Nase – hätte sich aber niemals getraut, sich auch mal zu Wehr zu setzen. Als er dann in die Schule kam, hatte ich als Mutter das Bedürfnis, ihm irgendetwas mit auf den Weg zu geben, was ihn stärkt – ihm Mut macht! Daraufhin habe ich ihm ein kleines Stofftier, den Hilfmir und einen Brief, in dem sich das Stofftier erklärt, in seine Schultüte gepackt. Ab diesem Tag hat er das Stofftier ganz selbstverständlich genutzt und es hat ihm tatsächlich Halt gegeben. Danach hatte ich natürlich immer mal wieder im Kopf, etwas mehr aus dieser „Idee“ zu machen – bis ich sie dann letztes Jahr auch wirklich in die Tat umgesetzt habe.

Vortragsreihe „MUT IST GUT- im Dialog!“2011 Aktion MUT IST GUT Vortragsreihe mit T.Sonnenburg

Thomas Sonnenburg, TV-Coach(RTL) und Elternberater, liest aus seinem Buch „Die Ausreißer – der Weg zurück“

Es gibt immer für alles eine Lösung!“

Zum Auftakt der Vortragsreihe „MUT IST GUT im Dialog mit … “ veranstaltet der Bensheimer Verein Fabian Salars Erbe e.V. in Zusammenarbeit mit Showmaker Entertainment eine Lesung mit Thomas Sonnenburg.

Der bekannte TV-Coach und Elternberater war am 9. November 2011 im Foyer des Parktheaters Bensheim ab 19.30h um aus seinem Buch „Die Ausreißer – der Weg zurück“ zu lesen, und in einer anschließenden Diskussionsrunde das Thema weiter zuvertiefen.

 

Kick it like Kurt2012_Kick_it_like_Kurt_Synagoge_Auerbach

MUT IST GUT im Dialog geht weiter. Showmaker und Fabian Salars Erbe freuen sich über die Kooperation mit der ehemaligen Synagoge Auerbach und der Geschwister Scholl Schule, Bensheim. “Kick it like Kurt” – der Filmvortag + Diskussion am 28. Januar.2012, um 19.30Uhr in der ehemaligen Synagoge Auerbach.

„Das Podium mit Karlheinz Storch, Salome Saremi-Strogusch sowie Dr. Angelika Köster-Loßack stellte sich den Fragen des Publikums. Storch verwies auf die aktuelle Brisanz des Themas. Die Bundesregierung hatte vor kurzem den Bericht zum Antisemitismus veröffentlich. Bei einem Fünftel der Deutschen Bürger konstatierte man eine judenfeindliche Einstellung“ (Bergsträßer Anzeiger, Dienstag, 31.01.2012)

 

Gedenktag der Geschwister Scholl

hat Tradition auch für Fabian Salars Erbe: Am 22. Februar gedenkt die Schulgemeinde ihrer Namensgeber Sophie und Hans Scholl, die an jenem Tag zum Tode verurteilt und hingerichtet wurden, weil sie zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus aufgerufen hatten.

Fabian Salars Erbe organisiert jedes Jahr einen Beitrag (Mut ist gut- Workshops) für diesen Gedenktag.

Kick it like kurt- Filmvorführung

Mutmacher Geschichten gelesen von Monika Baitsch

Rap& Lyriks zum Thema Mut & Rassismus mit Rapperin Zeda

Kooperation mit Respekt TV für die Respekt-Schildanbringung

Mehr zum Programm 70. Todestag der Geschwister Scholl in der kurzen Dokumentation von Respekt TV